Redaktionsbesuch: Die Freie Journalistenschule zu Besuch beim WWF

17.05.2018

Der WWF Deutschland und die Freie Journalistenschule in Berlin laden Sie herzlich dazu ein, die Arbeit der Kommunikationsabteilung in Berlin kennenzulernen.

Bei Ihrem Besuch ...

  • lernen Sie den deutschen Zweig der internationalen Natur- und Umweltschutzorganisation WWF kennen
  • erfahren Sie mehr über die Kommunikationsstrategien einer internationalen Non-Profit-Organisation
  • erhalten Sie Einblick in die Arbeitsweise der verschiedenen Kommunikationsbereiche
  • verstehen Sie, warum die Krisenkommunikation ein immer wichtigerer Teil des Alltagsgeschäfts ist
  • diskutieren Sie mit uns über die Herausforderungen, denen sich die Kommunikation des WWF in Zeiten von Fake-News und Populismus stellen muss.

Hintergrund und Hinweise zum Programm

Der WWF Deutschland ist Teil der internationalen Umweltschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF). Seit über 50 Jahren arbeitet das WWF-Netzwerk rund um den Globus daran, die Umweltzerstörung zu stoppen und eine Zukunft zu gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben. In mehr als 100 nationalen und internationalen Projekten setzt sich der WWF Deutschland aktuell für den Erhalt der biologischen Vielfalt und unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Über 500.000 Förderinnen und Förderer unterstützen ihn dabei.

Dieser Redaktionsbesuch findet am Donnerstag, den 21. Juni 2018 ab 10:00 Uhr statt.

Mehr über diesen Redaktionsbesuch finden Sie bis zum Tag der Veranstaltung (21. Juni 2018) in unserer Workshopübersicht.